fbpx

Barttransplantation

Barttransplantation

Männer haben ihre Bärte schon immer geschätzt. Obwohl er eine Zeit lang in Ungnade gefallen war und Bartlosigkeit als Zivilisationszustand definiert wurde, brachte der Bartwuchs von Persönlichkeiten wie dem amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln den Bart wieder in Mode und ist es seitdem geblieben.

Mit dem Aufstieg der sozialen Medien im letzten Jahrzehnt sind Bilder von buschigen Männern mit Bärten zur Definition von Männlichkeit und einem ansprechenden Aussehen geworden.

Für viele Männer ist das Wachsen eines Bartes jedoch komplizierter, als auf Rasiermesser zu verzichten und der Natur ihren Lauf zu lassen. Stoppeln wachsen nicht immer gleichmäßig im Gesicht, was eher zu fleckigen Gesichtshaaren als zu einem modischen Bart führt.

Alternativ haben Sie möglicherweise Gene geerbt, die jede Art von Bartwuchs nahezu unmöglich machen.

Genauso wie Sie Ihr eigenes Haar auf den Scheitel Ihres Kopfes verpflanzen können, um einen Geheimratsecken zu behandeln, können Sie auch ein Bartimplantat in Betracht ziehen, wenn Ihre Gesichtshaarfollikel nicht kooperieren.

Ein Arzt wird zuerst Ihre Haut und Ihr Haar untersuchen, um zu sehen, ob Sie ein guter Kandidat sind, und dann müssen Sie entscheiden, ob sich die Kosten lohnen.

Wie bei jedem medizinischen Verfahren gibt es keine Garantie dafür, dass Sie mit den Ergebnissen zufrieden sein werden. Narben von Barttransplantationen sind immer möglich.

Wenn Sie jedoch einen qualifizierten Anbieter finden, kann es sich lohnen, zu prüfen, ob einige Stunden in einer Arztpraxis für einen lebenslangen Bart sorgen können.

 

WAS IST BARTTRANSPLANTATION?

Die Transplantation von Transplantaten aus dem Spenderbereich am Hinterkopf oder unteren Teil des Kinns, wo der Bart dicht ist, in die Bereiche, in denen aufgrund von Traumata, Schnitten oder anderen Ursachen Bartverlust beobachtet wird, wird als Bart bezeichnet Transplantationsoperation. Die Operation, die unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird, dauert etwa 8 Stunden und ist danach schmerzfrei.

Die Erfolgsquote bei einmaliger Anwendung ist hoch. Manche Menschen benötigen möglicherweise eine zweite Operation. Bart, ein wichtiges Aussehenskriterium für Männer in der heutigen Welt, wird von Barbieren korrigiert, indem verschiedene Modelle bereitgestellt werden, aber die definitive Behandlung für den losen Bart ist die Barttransplantation.

Einer der Vorteile der Barttransplantation besteht darin, dass die Formung des Bartes während der Planungsphase erfolgt. Gemeinsam wird die für das Gesicht der Person geeignete Bartform ausgewählt, und der Bart wird der Person im Rahmen dieses Plans transplantiert und lebenslang verwendet.

 

VORTEILE DER BARTTRANSPLANTATION

  • Mit einer Barttransplantation kann die Person einen buschigen und natürlich aussehenden Bart haben.
  • Nach dem Eingriff kann der Patient seinen Bart nach Belieben rasieren und in Form bringen.
  • Die Barttransplantation ist geplant, um ein ästhetisches Erscheinungsbild basierend auf dem Gesichtstyp der Person zu erzielen.
  • Die Bartform kann der Einzelne frei wählen.
  • Koteletten können auch mit Haar-/Barttransplantation geformt werden.

 

WER KANN DIE BARTTRANSPLANTATION MACHEN?

Die Barttransplantation wird bei Männern angewendet, die noch nie einen Bart hatten, einen dünnen Bart haben oder ihren Bart aufgrund einer Verletzung verloren haben. Es kann auch verwendet werden, um Narben und Verbrennungen zu kaschieren. Es wird empfohlen, die Barttransplantation bis zum 22. Lebensjahr zu verschieben. Nach der ärztlichen Untersuchung wird entschieden, ob eine Barttransplantation bei Patienten mit Hormonstörungen, Herzerkrankungen oder Diabetes durchgeführt werden kann.

 

WELCHE METHODE WIRD BEI DER BARTTRANSPLANTATION VERWENDET?

Die Mikro-FUE-Methode wird bei der Barttransplantation verwendet, um die Haare zu entfernen. Die Saphir-FUE-Barttransplantation erfolgt durch Öffnen der Kanäle mit Saphirklingen.

 

WO WIRD BARTTRANSPLANTATION UND HAARENTFERNUNG DURCHGEFÜHRT?

Je nach Zustand des Patienten werden Haare für die Transplantation aus dem Hinterkopf der Person oder um den Hals und die Kieferknochen, wo der Bart dicht ist, entnommen.

 

BARTTRANSPLANTATIONSPROZESS UND HEILUNG

Nach der Bart- und Schnurrbarttransplantation gibt es keine sichtbare Narbe, und der Heilungsprozess ist schnell. Vorübergehende Symptome wie Rötung, Schwellung und Trockenheit können auftreten; Diese Symptome verschwinden jedoch innerhalb weniger Tage.

Anders als bei einer Haartransplantation kann es in den ersten 2-3 Tagen zu Schwellungen kommen, da der transplantierte Bereich das Gesicht ist, das empfindlicher ist. Diese Symptome werden jedoch reduziert, wenn der Patient die Empfehlungen nach dem Eingriff befolgt, wie z. B. die Einnahme von Medikamenten und die Anwendung von Eis.

Postoperative Schmerzen sind bei Patienten, die nachuntersucht werden, ungewöhnlich. Eine der gefährlichsten Situationen ist die Schlafposition. Während das Gesicht in der Operation behandelt wird, sollte der Patient in der richtigen Position liegen, um die transplantierten Transplantate nicht zu beschädigen. Die dafür erforderlichen Informationen werden den Patienten nach der Barttransplantation in der Cayra Clinic mitgeteilt.

Es kann bis zu einer Woche dauern, bis die Person nach der Operation wieder arbeiten kann. Obwohl es keine medizinischen Probleme bei der Rückkehr zur Arbeit in 2-3 Tagen gibt, empfehlen wir dem Patienten, einen Geschäftsplan zu erstellen, um sich nach der Operation mindestens eine Woche lang auszuruhen.

Aufgrund seiner Vorbehalte wird es ihn auch vor neugierigen Blicken und Fragen zu seinem Aussehen schützen. Während dieser Zeit heilt die Haut, Bärte wachsen und bilden sich und Schwellungen und Rötungen lassen nach.

Der Zeitraum von 2-3 Wochen wird den Patienten zufrieden stellen, dazu führen, dass er positive Rückmeldungen von anderen erhält, und ihm helfen zu verstehen, dass er mit der Operation die richtige Entscheidung getroffen hat.

Es wird jedoch in den transplantierten Haarfollikeln in dem Bereich, in dem die Barttransplantation für kurze Zeit durchgeführt wird, etwas Haarausfall geben. Während dieser Zeit können Patienten bis zu 50-80 Prozent der transplantierten Bartfollikel verlieren. Dieses transplantierte Haar beginnt jedoch im dritten und vierten Monat wieder zu wachsen. Der Prozess ist in der folgenden Grafik detailliert dargestellt.

 

KANN DER TRANSPLANTIERTER BAART AUSFALLEN?

Unter normalen Umständen ist bei Barttransplantationen oder anderen Arten von Haartransplantationen kein Haarausfall zu erwarten. Wenn jedoch bei Amateuroperationen Wurzeln außerhalb des sicheren Spenderbereichs entnommen werden und empfindlich auf Testosteron reagieren, kann es in Zukunft zu Haarausfall kommen. Nichtsdestotrotz führt eine Barttransplantation, die von Kliniken durchgeführt wird, die ihre Arbeit korrekt und ordnungsgemäß erledigen, zu einem schönen und optimalen Ergebnis.

 

WIE VIELE GREFTS BRAUCHE ICH FÜR DIE BARTTRANSPLANTATION?

Obwohl die Transplantatberechnung für die Barttransplantation von Patient zu Patient unterschiedlich ist, wird sie vom Gesichtstyp, dem aktuellen Bartzustand, dem Wunsch des Patienten und dem Bartstil beeinflusst. Das zu transplantierende Areal wird vor der Operation in unserer Klinik ausgemessen.

Die erforderliche Dichte wird basierend auf der Dünnheit und Dicke der Haare der Person berechnet. Die Anzahl der aus dem sicheren Spenderbereich des Patienten entnommenen Grafts beeinflusst die Qualität der Barttransplantation.

 

Woher wissen Sie, ob ein Bartimplantat wirksam ist?

Unabhängig vom verwendeten Verfahren sollten sich die transplantierten Haarfollikel innerhalb von 3 oder 4 Monaten ansiedeln und wachsen.

 

Wenn Sie nach 8 oder 9 Monaten einen vollen, gesunden Bart haben, den Sie behandeln können, als wäre er schon immer da gewesen, war das Bartimplantat erfolgreich.

 

FUE und FUT produzieren beide natürlich aussehende Bärte, aber FUT-Bärte sind voller.

 

Dies liegt daran, dass bei der Entfernung eines Hautstreifens normalerweise mehr Follikel entnommen werden. Ziehen Sie FUT in Betracht, wenn Sie einen dicker aussehenden Bart wünschen.

 

Ein Versagen der Barttransplantation ist ungewöhnlich und ist normalerweise das Ergebnis einer unsachgemäßen Entnahme des Spenderbereichs. Aus diesem Grund ist es wichtig und sinnvoll, einen erfahrenen Chirurgen für die Haarwiederherstellung zu wählen.

 

Gibt es Vorsichtsmaßnahmen oder Nebenwirkungen, die getroffen werden sollten?

Der entnommene Bereich auf Ihrem Kopf und der implantierte Bereich auf Ihrem Gesicht erfordern nach der Operation besondere Pflege. Beide Standorte sind sauber zu halten.

 

Anleitung für die häusliche Pflege

Ihr Arzt wird Ihnen Anweisungen für die Pflege zu Hause geben. Dazu könnte das Auftragen einer antibiotischen Salbe auf Kopfhaut und Gesicht gehören.

Schwimmen, direkte Sonneneinstrahlung und Rauchen in einer Sauna oder einem Whirlpool sind alles Aktivitäten, die Sie zumindest in den ersten Tagen vermeiden sollten.

anstrengende körperliche Aktivität, insbesondere alles, was Sie zum Schwitzen bringt, Berühren, Reiben oder Kratzen der entnommenen oder implantierten Bereiche

Es ist möglich, dass Ihnen geraten wird, Ihr Gesicht einige Tage lang nicht zu waschen oder auf Schrubben zu verzichten. Ihre Haut wird empfindlich sein und jucken, aber versuchen Sie, sie in Ruhe zu lassen, um Irritationen und Infektionen zu vermeiden.

 

Mögliche Nebenwirkungen

Die folgenden Nebenwirkungen können im Gesicht und auf der Kopfhaut auftreten

  • Schwellung
  • Rötung
  • Dichtheit
  • Taubheit

Verkrustung oder vorübergehender Schorf

Narbenbildung im Spenderbereich ist üblich, wird aber oft durch natürlichen Haarwuchs verdeckt. FUE hinterlässt zahlreiche kleine, oft unauffällige Narben. FUT hingegen hinterlässt eine lange, deutliche Narbe am Hinterkopf.

Die Implantatbereiche in Ihrem Gesicht sollten keine Narben aufweisen, es können jedoch einige vorübergehende Krusten vorhanden sein. Wenn die Verkrustung, Rötung, Schwellung oder Reizung nach einigen Wochen anhält, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

 

Wie viel kostet ein Bartimplantat in der Türkei 2022?

In der Türkei liegen die durchschnittlichen Kosten für eine Barttransplantation bei etwa 1.900 Euro. Barttransplantationen sind nicht billig. Je nach Anzahl der benötigten Transplantate können sie bis zu 3000 Euro kosten. Teiltransplantationen, die haarlose Stellen im Gesicht auffüllen, können je nach Anzahl der implantierten Grafts zwischen 1.500 und 4.000 Euro kosten. Diese Kosten sollten Sie bei Ihrem Erstgespräch mit Ihrem Arzt besprechen.

Ihr Arzt muss vor dem Eingriff Ihre Kopfhaut und Ihr Gesicht untersuchen, um festzustellen, ob Sie ein geeigneter Kandidat sind. Je nach Arzt kann auch dieser Beratungsbesuch kostenpflichtig sein. Erkundigen Sie sich bei der Terminvereinbarung unbedingt nach den Kosten für den Beratungsbesuch.

Barttransplantationen werden nicht von der Versicherung übernommen, da es sich um kosmetische Eingriffe handelt. Einige Ärzte akzeptieren Ratenzahlungen, erkundigen Sie sich daher unbedingt nach Finanzierungsmöglichkeiten.

 

CAYRA CLINIC BARTTRANSPLANTATION

CAYRA Clinic garantiert Patienten realistische Ergebnisse. Die Anzahl der Transplantate und das Ergebnis der Barttransplantation werden den Patienten nicht falsch dargestellt. Die Ärzte planen die Operation vor der Barttransplantation.

Obwohl dies ein ästhetischer Eingriff ist und Ihre Wünsche wichtig sind, ist es eine gute Idee, die Empfehlungen Ihres Arztes zu berücksichtigen.

Einer der wichtigsten Punkte in der Planungsphase ist die Bewertung des Hals-, Kopf-, Gesichts- und Stirnbereichs des Patienten und die Untersuchung der Haarfollikel sowie die Erklärung aller möglichen Ergebnisse, auf die der Patient stoßen kann, egal was passiert, und eine realistische Einschätzung Erwartung. Einzelpersonen würden sich sonst getäuscht und enttäuscht fühlen. Um dies zu vermeiden, suchen Sie immer professionelle Hilfe von Kliniken, auf die Sie sich verlassen können.

Die Cayra Clinic hat Barttransplantationen mit der Saphir-FUE-Methode an Patienten aus der ganzen Welt mit positiven Ergebnissen durchgeführt. Alle Phasen der Operation werden unter der Aufsicht von Ärzten mit langjähriger Erfahrung auf ihrem Gebiet und unter Verwendung modernster Technologie durchgeführt. Die Menschen werden gründlich und realistisch über den gesamten Barttransplantationsprozess informiert.

 
 

 

 

HomeMenu
By browsing this website, you agree to our privacy policy.
I Agree